Evangelische Nachbarschaftsgemeinde Rahnsdorf-Schöneiche

                                                                        Schöneiche, 24. Mai 2024

Liebe/r {name},

am Sonntag, 14. Mai, feiern wir um 10.15 Uhr in der Kapelle Fichtenau  unseren Gottesdienst zusammen mit den Jugendlichen, die zu Pfingsten getauft oder konfirmiert werden wollen. Schön, wenn viele Gemeindeglieder sie dadurch kennenlernen.

                                                         

 Am selben Tag, sind wir alle dazu aufgerufen, an der Stichwahl zum Landrat teilzunehmen!
Am Wahltag 23. April haben viel zu viele Wahlberechtigte nicht ihre Stimme abgegeben. Wie hätte das Ergebnis ausgesehen, wenn alle von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht hätten?
Das Wahlrecht ist ein hohes demokratisches Gut. In der Geschichte ist es oft unter der Gefahr von Verhaftung und dem Einsatz des Lebens erstritten worden. Auch Christinnen und Christen haben sich daran beteiligt. Ist das den meisten heute egal?
Seinen Unmut über eine bestimmte Politik oder die Zustimmung für eine bestimmte Kandidatin kann man durch den Gang zur Wahlurne – ggf. auch mit einem ungültigen Stimmzettel – deutlicher kundtun als durch bequemes Nichterscheinen. Allerdings muss man – so oder so – das Ergebnis der Auszählung auch aushalten und bis zur nächsten Wahl akzeptieren. Doch gibt es ja bis dahin vielfältige Möglichkeiten, jenseits von Schmähbriefen und Verunglimpfungen, sich für politische Meinungsbildung zu engagieren und/oder die gewählten Vertreter in ihrer Arbeit zu unterstützen.

                                                       Kerstin Lütke

Nächste Veranstaltungen
In dieser Übersicht sind die Veranstaltungen der nächsten Zeit aufgeführt.
Weiterlesen ...
Abmelden   |   Profil bearbeiten   |   online ansehen