Evangelische Nachbarschaftsgemeinde Rahnsdorf-Schöneiche

                                                                        Schöneiche, 24. Mai 2024

Liebe/r {name},

mit dem Ersten Advent hat das neue Kirchenjahr begonnen.

Advent – eine Zeit der Erwartung, vielleicht auch der Wünsche – materieller und immaterieller. Und sicher auch eine Zeit, in der die Diskrepanz zwischen unseren Wünschen – insbesondere dem Wunsch nach Frieden – und der Wirklichkeit unübersehbar ist.

Viele Menschen wünschen sich, dass die Adventszeit besinnlich sei – und doch fällt es oft schwer, sich darauf einzulassen.
In der heutigen schnelllebigen Zeit herrschen Hektik und Stress; vieles ist noch zu erledigen vor dem Jahresende, Geschenke sind zu besorgen, dieser schöne Weihnachtsmarkt ist noch unbedingt zu besuchen (im letzten Jahr hat es ja nicht geklappt), man muss noch dort hin und jenes machen, Versicherungen sind zu überprüfen, neue Versorger für Gas oder Strom zu suchen, ...
Die Liste könnte man noch lange erweitern.
Wir wollen Sie ein wenig dabei unterstützen, die Besinnlichkeit zu finden; und wenn es nur für eine halbe Stunde ist. Seit dem 1. Dezember öffnen an jedem Abend andere Gastgeber ihre Türen, um im Kreise mit Anderen bei Liedern und Texten den Geist dieser Zeit zu spüren.

Den Lebendigen Adventskalender gibt es übrigens schon seit 2010; immer vorbereitet und organisiert von Familie Guttkowski. Dafür einen herzlichen Dank.
Schauen Sie sich den Plan an! Sie sind zu allen Terminen herzlich eingeladen.

Sollten Sie es nicht zum Lebendigen Adventskalender schaffen, dann finden Sie vielleicht etwas bei unseren Nächsten Veranstaltungen  oder auf der Homepage unseres Kirchenkreises unter Aktuelles ; momentan wird dort auf die Tour des Weihnachtsbläserbus des Kirchenkreises hingewiesen. Dieser ist unter dem Motto 'Musik tut der Seele gut' am 15. Dezember unterwegs und macht u. a. in Neuenhagen und Friedrichshagen Station.

Bei einer derartigen Fülle von Veranstaltungen wird für Viele etwas dabei sein. Leider ist der Weg zu den Veranstaltungen gerade für ältere Menschen oder Menschen mit Behinderungen oftmals sehr schwierig oder es ist garnicht möglich, die Veranstaltung zu besuchen. Das zeigt sich jetzt wieder bei den Witterungsbedingen mit Schnee und Glätte.
Thomas Trantow hat im aktuellen Schöneicher Gemeindebrief einen Artikel zum Thema Fahrdienst verfasst. Ich möchte Sie auf diesen Artikel Fahrdienste zu Gottesdiensten und Gemeindeveranstaltungen  hinweisen und Sie bitten zu überlegen, ob es Ihnen möglich ist, Ihre Bereitschaft zu erklären, gelegentlich jemanden zu einer Veranstaltung zu fahren.

In der Hoffnung, dass wir uns beim Lebendigen Adventskalender sehen, verbleiben wir mit herzlichen Grüßen

 

Frank Illmann

Thomas Trantow

 

 

 

 

 

 

 

Nächste Veranstaltungen
In dieser Übersicht sind die Veranstaltungen der nächsten Zeit aufgeführt.
Weiterlesen ...
Abmelden   |   Profil bearbeiten   |   online ansehen