Bündnis für Demokratie und Toleranz Schöneiche

Recht(s) gesprochen? Rechtsextremismus und Justiz

Das Schöneicher „Bündnis für Demokratie und Toleranz“ lädt alle Bürger der Gemeinde ein zu einem weiteren Informations- und Diskussionsabend.
Am 17. Juni um 18.30 Uhr sind wir mit der vierten Veranstaltung wieder in der Kapelle Fichtenau zu Gast. Es wird einen Vortrag mit anschließender Diskussion geben:  Recht(s) gesprochen? Rechtsextremismus und Justiz

Der Vortrag gibt einen Einblick in den Umgang der Justiz mit Rechtsextremismus, auch in den eigenen Reihen. Er wirft Schlaglichter auf rechtsextreme Ideologie, die Bedeutung im Strafverfahren und aktuelle Fallbeispiele.

Charlotte Langenkamp ist Referentin für Rechtsextremismusprävention bei Gesicht Zeigen! und arbeitet für das Projekt United! Gemeinsam gegen Rechtsextremismus zum Thema Justiz und Rechtsextremismus. Als Sozialwissenschaftlerin sind ihre Schwerpunkte politische Bildung und Ideologien des Rechtsextremismus.

Die Moderatorin Gabriele Layer-Jung, Dipl.Politologin, lebt seit elf Jahren in Schöneiche und ist seit 2024 Schöffin beim Landgericht Frankfurt/Oder.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Das Schöneicher Bündnis für Demokratie und Toleranz

Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link:Bündnis Schöneiche – Wahljahr 2024 – was treibt uns um?

Datum

17. Jun 2024

Uhrzeit

18:30 - 22:00

Veranstaltungsort

Kapelle Fichtenau
Lübecker Str. 14, 15566 Schöneiche

Veranstalter

Bündnis für Demokratie und Toleranz Schöneiche
Website
https://buendnis-schoeneiche.de/